Blog

Winterroadtrip II

Als wir am dritten Morgen unseres Roadtrips erwachten, fanden wir uns in eine weiße Decke aus Schnee gehüllt. Der Winter war nun doch endlich angebrochen! Nachdem wir all unsere Kisten und Decken und Jacken aus unserer Hütte zurück ins Auto verfrachtet hatten und schließlich komplett durchgefroren auf die Sitze plumpsten, war die Freude über den

Winterroadtrip I

Auf einen kalten, windigen November folgte der Dezember, der entgegen aller Erwartungen keinen Schnee, sondern tatsächlich besseres Wetter brachte. Bei konstanten 8 Grad Außentemperatur konnte man es sogar wagen, die Handschuhe beim Ausgehen in der Schublade zu lassen… Zumindest ein Versprechen hatte Island in der zweiten Dezemberhälfte bereits erfüllt. Die Sonne ließ sich mittlerweile vor

Auf dem blauen Eis

Zum ersten Mal seit Tagen riss der Himmel auf und uns begrüßte eine strahlende Wintersonne, als wir beim Solheimajökull-Gletscher ankamen, dessen Name passenderweise übersetzt “Heimat der Sonne” heißt. Zur Abwechslung sogar einmal rechtzeitig… Doch dann ließen wir uns beim Vespern und Umziehen schließlich doch so viel Zeit, dass wir rennen mussten, damit unsere Truppe nicht

Icelandic horses

Lavatour: Island zu Pferde

Während Nils und meine Schwester Svenja irgendwann mal jeweils mindestens ein Jahr Reitunterricht genossen hatten, beruhte meine Erfahrung mit Pferden lediglich auf einem zweiwöchigen Urlaub auf einem Pferdehof, vor ungefähr sieben Jahren. Dementsprechend aufgeregt war ich, als wir nach der Sicherheitseinweisung und einer warmen Begrüßung seitens unserer Guides von Íshestar endlich den Stall betraten. Die

Flugzeugwrack – Und es gibt es doch!

Erinnert ihr euch an meinen leicht frustrierten Post über das Flugzeugwrack, das wir eine ganze Nacht lang gesucht und dann doch nicht gefunden haben? Ja, das ist schon länger her, genauer gesagt war das überhaupt erst unser dritter Abend in Island!! Lange lang ist’s her… Jedenfalls haben wir uns mit Jan noch einmal auf die Suche

Icelandic Highlands 4×4 Adventure

Guck doch mal bei unserem Sponsor Icerental 4×4 ehf. vorbei, dort gibt es hochwertige 4×4 Mietwagen: http://www.icerental4x4.com/ Hier könnt ihr über unsere Erfahrungen auf dieser Tour lesen: Unsere private Superjeep-Tour Am gleichen Tag auf dieser Tour haben wir noch Nordlichter gesehen! Guck dir hier das Video dazu an: Northern Lights Video Und lies den Artikel dazu: On

Ein kleiner Spaziergang durch unsere Nachbarschaft

Ich blicke aus dem Fenster und realisiere plötzlich, dass die Sonne nach tagelangem Grau-in-Grau wieder scheint. Der Blick zurück zum Computer, wo ein Assignment und mehrere Bewerbungen auf mich warten… Und dann bin ich auch schon aufgestanden, schleiche mich in unser Schlafzimmer und stehle Nils’ Kamera. (Ich werde an dieser Stelle nicht näher darauf eingehen,

Westman Islands - Auf der Suche nach der Drohne

Westman Islands – Die Insel der Vulkane und Papageientaucher

Zusammen mit Jan und Josephine brachen wir am Morgen von Nils’ Geburtstag auf zur Fähre, die uns zu den Westman Islands bringen sollte. Da die letzte Nacht (unerklärlicherweise) für uns alle sehr viel kürzer gewesen war als gewöhnlich, war es ausgesprochen ruhig im Wagen. Jeder hing mehr oder weniger über seiner Wasserflasche, klagte über mehr

Der Golden Circle

Egal, wie lange man in Island ist, ob 2 Tage, 2 Monate oder 2 Jahre, der Golden Circle beinhaltet so DAS, was man auf jeden Fall gesehen haben muss. Anderthalb Stunden später als geplant (Nils und ich haben morgens beide ein bisschen den Hang zum Trödeln… ) fuhren wir mit Jan los Richtung Thingvellir, was

Mount Esja – Der Stadtberg von Reykjavik

Für jeden, der ein wenig mehr Zeit in Reykjavik verbringt, ist Mount Esja praktisch ein Muss – Der Stadtberg von Reykjavik! Zusammen mit einer Freundin, Hrönn, und zwei ihrer Enkelkinder brachen wir am Samstag früh morgens auf. (Jedenfalls für unsere Verhältnisse früh). Für die Kids war es die erste richtige Wanderung und natürlich musste man